Marketing und PR verschmelzen | Buzzword Content-PR

Erstellt von Anja Barlen-Herbig | |  Content MarketingPRMarketing

Die digitale Transformation verändert die Unternehmenskommunikation. Klassische PR ist kein Zukunftsmodell. Der Medienwandel erfordert ein Umdenken: PR der Zukunft ist interdisziplinäre Kommunikation, die Grenzen der Abteilungen verwischen und es findet ein Paradigmenwechsel von der Content Creation bis zur Distribution statt.

Lange Zeit hat sich die PR vom Marketing abgegrenzt – und auch umgekehrt. Die einen formulierten: Wir müssen verkaufen! Die anderen hielten dagegen: Dazu braucht ihr ein positives Image! Die Zukunft wird beide Disziplinen näherbringen – Content PR bringt eine Verschmelzung, die für viele noch neu und vor allem ungewohnt ist.

Content Marketing sorgt seit Jahren für lebhafte Diskussionen. Content Marketing ist ein strategischer Ansatz des Marketings. Der Fokus liegt auf Texten mit Intention. Redaktionelle Inhalte rücken ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Marke in den Mittelpunkt. PR hingegen bestimmt die Öffentlichkeitsarbeit eines Unternehmens – sie umfasst das komplette Kommunikationsmanagement. PR kommuniziert mit Stakeholdern und Kunden ebenso wie mit Journalisten. Einige Presse-Verantwortliche schauen noch immer skeptisch auf Content Marketing, in der die klassische Pressearbeit unter anderem mit Werbung, Journalismus und Customer Relation Management verschmilzt.

Die Ziele beider Abteilungen werden bislang noch häufig getrennt betrachtet: Die PR stellt das Unternehmen in den Mittelpunkt, will ein positives Image aufbauen. Das Marketing fokussiert sich ausschließlich auf den Kunden, will neue Kunden generieren. Im Mittelpunkt beider Strategien stehen jedoch hochwertige erstklassige Inhalte, um die jeweiligen Zielgruppen zu erreichen. Modernes Marketing setzt längst nicht mehr auf platte Werbebotschaften, sondern orientiert sich an den Ansprüchen der Kunden. PR bewegt sich in Richtung Content Marketing und bespielt die unterschiedlichsten Kanäle. Content Marketing bietet Kommunikatoren die Chance, die Story ihres Unternehmens aktiv zu erzählen, sie mit eigenen Themen zu moderieren und damit letztlich die Marke in der Öffentlichkeit zu steuern.

Erfolgreiches Marketing und PR erfordern ein Zusammenwachsen beider Disziplinen – einen 360 Grad Blick, dessen Zentrum der Content ist. Der Denkansatz muss beim Content anfangen – alle Kanäle müssen gemeinsam gedacht und dann individuell bespielt werden. Die übergeordnete Content-Strategie gibt die Richtung vor. Das Marketing sollte sich an der PR orientieren und umgekehrt. Nur dann ist es möglich, relevante erstklassige Inhalte zu vermitteln, mit denen sowohl PR als auch Marketing die angestrebten Ziele erreichen.

Die inhabergeführte agentur von b. ist spezialisiert auf integrierte Kommunikations- und Marketingstrategien.

Zurück