E-Commerce verändert die Welt des Handels

E-Commerce verändert die Welt – COVID-19 hat den Trend noch beschleunigt. Die Einschränkungen durch die Corona-Krise gaben dem Onlinehandel und internetbasierten Geschäftsbeziehungen einen zusätzlichen Schwung. In dieser Ausgabe beleuchten wir das Thema aus verschiedenen Perspektiven. Wir blicken nach Deutschland und China – die Unterschiede im E-Commerce sind in beiden Ländern gravierend.

E-Commerce verändert die Welt – COVID-19 hat den Trend noch beschleunigt. Die Einschränkungen durch die Corona-Krise gaben dem Onlinehandel und internetbasierten Geschäftsbeziehungen einen zusätzlichen Schwung. In dieser Ausgabe beleuchten wir das Thema aus verschiedenen Perspektiven. Wir blicken nach Deutschland und China – die Unterschiede im E-Commerce sind in beiden Ländern gravierend. Onlineshopping ist in China Entertainment, das zunehmend über soziale Netzwerke gesteuert und durch Millionen selbst ernannte Influencer angeheizt wird. Der Umsatz über Social-Commerce in China wird in diesem Jahr auf 242 Milliarden US-Dollar steigen. Inte–ressant ist auch die zunehmende Vernetzung von stationärem Handel und Onlinemarketing – viele europäische Marken nutzen die Synergien der Vernetzung für den Markteinstieg in China. Doch auch in Deutschland befeuert der Onlinehandel neue Geschäftsmodelle – im Hunsrück erschließen chinesische Exportdienstleister für mittelständische deutsche Unternehmen in China den Markt, finden Kunden, erledigen die Formalitäten und kümmern sich um die Logistik.
Unter Innovationsdruck steht jedoch nicht nur der Handel – auch die großen Messen und Kongresse müssen in Folge der Corona-Pandemie digital denken und sich neu erfinden. Welche Chancen damit verbunden sind, zeigte Anfang September der China Day 2020 auf. Erstmals digital aufgesetzt erreichte das bilaterale Event viele tausend Zuschauer in Deutschland und China. Unter dem Titel „Aufbruch in die Post-Corona-Ära – Strategien für die Zukunft der chinesisch-deutschen Wirtschaftszusammenarbeit“ diskutierten Vertreter aus Wirtschaft und Politik über die Herausforderungen und Chancen der zukünftigen Zusammenarbeit.

Online ansehen!

Zurück
 

Andere Beiträge

China Business Training – Berlin und Nürnberg

In Workshops und Trainings geben wir unser Wissen weiter – an Führungskräfte, Berufserfahrene und Einsteiger ebenso wie an Projektverantwortliche. Die Teilnehmer erlernen in kleinen Gruppen das wertvolle Handwerkzeugs erfolgreicher…

Lesen Sie mehr

„Industrial Investment Konferenz 2019“ | Industrielle Integration: Deutsch-Chinesische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie

Smart Factory, AI, Life Science und Elektromobilität – Zukunftsthemen stehen im Fokus der German-Chinese High-Tech Alliance e.V. (GCHA). Im Rahmen der Hannover Messe 2019 lädt die GCHA für Montag, 1. April, 16 bis 20.30 Uhr, gemeinsam mit dem Bezirk…

Lesen Sie mehr

„Gemeinsam zukunftsfähige Produkte entwickeln“

In Heidelberg entsteht der erste deutsch-chinesische Technologiepark: der Sino German Hi-Tech Park (SGHTP). Smart Factory, IT, Artifizielle Intelligenz und Life Sciences stehen im Fokus. Der SGHTP wird internationale Unternehmen, Universitäten sowie…

Lesen Sie mehr

Moodmarketing – Was nützt das schönste Model, wenn es nach Achselschweiß riecht?

Sechs Prozent Umsatzsteigerung versprechen Duftmarketing-Anbieter ihren Kunden - in der Praxis ist aber Vorsicht beim Einduften der Konsumenten angebracht. Zu viel wirkt abschreckend. Zu viel Brotgeruch wirkt beispielsweise sättigend und starke…

Lesen Sie mehr